Messstellenbetrieb Gas

Der Messstellenbetrieb für konventionelle Messtechnik liegt grundsätzlich in der Zuständigkeit des Netzbetreibers. Lesen Sie hier, welche Pflichten Messstellenbetreiber im Netzgebiet der SachsenNetze erfüllen müssen und welche technischen Rahmenbedingungen gelten.

Entgelte für den Messstellenbetrieb

Für den durch die SachsenNetze als grundzuständigen Messstellenbetreiber durchgeführten Messstellenbetrieb gelten die genehmigten Entgelte gemäß Preisblatt.

Für den auf Veranlassung der SachsenNetze durchgeführten Ersatzbetrieb (§ 17 MsbG) zahlt die SachsenNetze ein Entgelt gemäß der den Mindestanforderungen entsprechenden Messeinrichtung in Höhe ihrer eigenen genehmigten Entgelte. Sonder- und Zusatzfunktionen können nicht vergütet werden.

Rechtsgrundlagen

Der Messstellenbetrieb ist gemäß § 3 Messstellenbetriebsgesetz (MsbG) Aufgabe des grundzuständigen Messstellenbetreibers. Der Messstellenbetrieb umfasst folgende Aufgaben:

  • Einbau, Betrieb und Wartung der Messstelle und ihrer Messeinrichtungen und Messsysteme sowie Gewährleistung einer mess- und eichrechtskonformen Messung entnommener, verbrauchter und eingespeister Energie einschließlich der Messwertaufbereitung und form- und fristgerechten Datenübergabe
  • technischer Betrieb der Messstelle einschließlich der form- und fristgerechten Datenübertragung

Bei Abschluss eines Messstellenbetreiberrahmenvertrages mit der SachsenNetze besteht die Möglichkeit, dass ein dritter Messstellenbetreiber die vorgenannten Leistungen im Auftrag des Anschlussnutzers (Kunden) übernimmt.

Messstellenbetreiberrahmenvertrag und Technische Mindestanforderungen

Die Bundesnetzagentur hat mit den Beschlüssen vom 23.08.2017 (Az. BK6-17-042 und BK7-17-026) standardisierte Messstellenbetreiberrahmenverträge für Gas vorgegeben. Der Messstellenbetreiberrahmenvertrag wird zwischen Netzbetreiber und Messstellenbetreiber geschlossen. Er regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner bei der Durchführung des Messstellenbetriebs einschließlich der mess- und eichrechtskonformen Messung an den Messlokationen.

So erreichen Sie uns

  • Service Telefon:
    0800 0320010

    • Montag - Freitag7:00 - 19:00 Uhr
    • Samstag8:00 - 14:00 Uhr
  • Entstördienst (24 h):

    • Gas:0351 50178880
    • Strom:0351 50178881
    • Wasser*:0351 50178883
    • Fernwärme*:0351 50178884

    * im Auftrag der DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH

Ergänzender Inhalt
${loading}